Windows Server 2008 (W08)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 15.09.2007

 Fachbücher zum Thema Windows Server 2008 (W08)

Windows Server 2008 ist Nachfolger von Windows Server 2003.

Codename: Windows Longhorn Server.
Erste Quelle für den Produktnamen: http://winfuture.de/news,28614.html
Offizielle Bekanntgabe des Namens: 15.5.2007, Bill Gates in der Keynote zur WinHEC 2007
Erscheinungstermin: 27.2.2008

Zentrale Eigenschaften:
  • Servermanager mit verschiedenen Informationssichten und Verwaltungswerkzeugen
  • Ereignisanzeige mit Filtern
  • Zeitplandienst mit Triggern, z.B. Trigger auf Ereignisse
  • Windows Server Core: Windows Server 2008 ohne grafische Benutzerschnittstelle (nur Kommandozeilenbasiert) nur mit klassischer Windows-Shell mit speziellen Kommandozeilenwerkzeugen z.b. ocsetup.exe
  • Terminal Services: Remote Applications und Terminal Services Gateway
  • Network Access Protection (NAP): Richtlinien für Netzwerkzugang gemäß Policy Server
  • Bitlocker-Verschlüsselung
  • usw.

Erscheint später "180 Tage":
  • Server Virtualisierung / Hypervisor

Als E-Mail versenden
Bookmarken bei del.icio.us
Bookmarken bei Digg
Reddit
Bookmarken bei Live