Restart Manager

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 17.08.2005

 Fachbücher zum Thema Restart Manager

Funktion in Windows Vista

Das Einspielen von Patches will Microsoft durch den Windows Vista Restart Manager optimieren. Der Restart Manager kann den aktuellen Zustand einer Anwendung oder eines Systemdienstes speichern, die Software beendet und nach Aktualisierung der ausführbaren Dateien die Software wieder in den vorherigen Ausführungszustand versetzen. Microsoft will damit auch die Notwendigkeit zum Neustart des Betriebssystems vermindern. Es versteht sich von selbst, dass nicht jede Anwendung automatisch von dem Restart Manager steuerbar ist, sondern eine Anwendung dafür spezielle Schnittstellen anbieten muss.

Originalquelle


"Restart Manager detects processes that have files in use and gracefully stops and restarts them without the need to restart the entire machine. Applications that are written to take advantage of the new Restart Manager features can be restarted and restored to the same state and with the same data as before the restart."

Quelle: http://blogs.msdn.com/johnmont/archive/2005/07/27/443920.aspx

Als E-Mail versenden
Bookmarken bei del.icio.us
Bookmarken bei Digg
Reddit
Bookmarken bei Live