Representational State Transfer (REST)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 11.10.2019


Representational State Transfer (REST) ist ein Konzept für die Gestaltung von zustandslosen Webdiensten auf HTTP-Basis.

Geprägt wurde der Begriff von Roy Fielding (Dissertation von Roy Fielding
https://www.ics.uci.edu/~fielding/pubs/dissertation/fielding_dissertation.pdf).

REST-basierte Webservices sind leichtgewichtiger als SOAP-basierte Webservices.
REST-basierte Webservices nutzten ursprünglich Plain Old XML (POX). Mittlerweile ist JSON als Format sehr beliebt.

REST-Dienste in .NET Framework
Möglich mit
REST-Dienste in .NET Framework